Bogensport Oesterreich - Unsere Seite für Bogensport in Oesterreich

Pfeile befiedern

Pfeile befiedern

Wie klebst Du eigentlich Deine Vanes /Federn?

Die Frage wird bei Gesprächen unter Bogensportlern oft gestellt, und man erhält ungefähr so viele Methoden als Antwort wie Bogenschützen gerade anwesend sind. Ich möchte euch hier meine Methode Vorstellen und die funktioniert gleichermaßen für Vanes wie Federn. Verwenden tue ich dazu Isopropanol mit einer Reinheit von 99 % (kann auch jeder andere Hochprozentige Alkohol sein z.B. Desinfektionsmittel, das ja eh schon jeder daheim hat).

Ein Kleberset von Aerobond das aus 3 Superkleberfläschchen in Dünn, Mittel und Dickflüssig und einem Aktivator Spray besteht. Ein Tuch oder Küchenrolle. Das Set von Aerobond gibt es bei Conrad in einer Schütte in der Modellbauabteilung. Aus dem Modellbau kenn ich ihn auch und habe ihn dort Jahre lang für allesmögliche eingesetzt. Es ist ein hochwertiger Sekundenkleber in Industriequalität, der nicht mit dem herkömmlichen Zeug vergleichbar ist.

Sekundenkleber sind Kleber auf Cyanacrylatbasis, findet ihr also diese Bezeichnung auf der Tube/Flasche von eurem bevorzugten Kleber funktioniert auch der Aktivator Spray aus dem Set!

In Schritt 1 reinige ich die Schäfte mit einem mit Alkohol getränkten Tuch.

In Schritt 2 spanne ich die Feder/ Vane in die Klammer ein und wische auch da die Klebefläche mit Alkohol ab.

In Schritt 3 trage ich den Kleber auf Vane oder Feder auf, ich verwende den Dickflüssigen Sekundenkleber aus dem Set (Die Methode funktioniert aber auch mit jedem anderen Sekundenkleber), und sprühe den Schaft mit etwas von dem Aktivator ein.

In Schritt 4 setze ich die Klammer mit der Feder/ Vane auf den Schaft und gebe dem Ganzen ein paar Sekunden um abzubinden.

Nun wiederhole ich Schritt 2 bis 4 bis der Pfeil Fertig befiedert ist. Ich hoffe ich konnte dem einen oder anderen mit dem Bericht helfen.

LG Martin