Bogensport Oesterreich - Unsere Seite für Bogensport in Oesterreich

Igor Hund erklärt Pfeilebauen

Igor Hund erklärt Pfeilebauen

Du gehst zerscht amal zum Bogenhändler deines Vertrauens, der gibt dir ganz genau was du für deine Pfeile brauchst.

Du schneidest ein Holtzgewinde ins Pfeilende und drehst mit Gefühl die Spitze rauf, aber langsam, gell!

Der Nockenspitzer weiß selbn wie weit er spitzen muss, dreh die Nocke beim Raufpickn a bisserle damit sich der Silberkleber besser verteilen kann 😎

Die Federn kannst du selber stanzen oder dir fertige kaufen, stanzen is aber lustig und vertreibt ungebetene Gäste weil vollgas laut 😎

Es gibt verschiedene Befiederungsgeräte, ich hab zum Herzeigen das kleine genehmt, nachm Befiedern schaut der Pfeil dann wie ein richtiger Pfeil aus und das is mit das Beste am Pfeilbauen, yeah

Beim Befiedern mim Superkleber pass auf dass es dir nicht die Pfoten zammpickt oder die Feder an die Klammer, mir alles schon passiert 🤪

Wennst magst kannst jetzn anmalern oder Ringerl draufmachen, ich mach das immer hinterher weil der Bär sagt aufm Holtz haltet der Pick besser als auf der Farb, und der Bär hat IMMER Recht ❤️

Jetzt tustn Schaft ölen damit der Pfeil schön sauber bleibt wennstn in Gatsch ballerst, wisch das überflüssige Öl ab und schmeiß den Fetzn in Ofen weil der kann brennen anfangen. Das Gute an den Holtzpfeilen is dass sie nachhaltiges Material sind und die Tierlein im Wald sich net so leicht an den Splittern wehtun können, Karbon is Sondermüll und brennt auch net gscheit im Gegensatz zu Holtz ❤️

Igor Hund ist… Pfeilbaumeister 😎 & Bogenbärs Helferlein, wenn der Daniel Düsentrieb wär.