Bogensport Oesterreich - Unsere Seite für Bogensport in Oesterreich

Warum man die Sperrzeiten auf denn oesterreichischen Parcours unbedingt einhalten sollte.

Die Zeitumstellung (ja, es gibt sie leider immer noch) verschärft das Problem nur ein wenig.

Im Winter sind die Tage einfach kürzer… eine Tatsache.
In „unserem“ Wald leben Tiere… auch eine Tatsache.
Die österreichische Jägerschaft ist dafür zuständig, diese Populationen (und es sind nicht wenige – auch wenn wir sie nicht oft sehen) zu erhalten, zu betreuen… noch eine Tatsache.

Wir BogenschützInnen können uns wirklich glücklich schätzen. Hier in Oesterreich haben wir eine enorm hohe Dichte an Parcours. Betreiber & Vereine kümmern sich vorbildlich darum.

Eine Stunde vor Sonnenuntergang den Parcours und das Gelände zu verlassen ist ein relativ kleiner Preis den wir zu beachten gerne bereit sind. Probleme zwischen Parcoursbetreibern, der Jägerschaft und Waldbesitzern WILL & BRAUCHT wirklich niemand.

Bitte haltet Euch auch an die verkürzten Öffnungszeiten in der „dunklen“ Jahreszeit!

Alle ins Blatt / Alle ins Kill, Manfred