Bogensport Oesterreich - Unsere Seite für Bogensport in Oesterreich
Bogensport Oesterreich | Oebsv Archery Austria

Quartalsbericht 4/2021 ÖBSV 

Bogensport Oesterreich | Oebsv Archery Austria

Der Vorstand des ÖBSV wird am Ende jedes Quartals einen kurzen Überblick abgeben, an welchen Themen gearbeitet wird und was im Hintergrund geschieht.

Wenn Sie, als aufmerksame LeserInnen der News-Beiträge, Anregungen und  Wünsche haben, teilen Sie es uns bitte mit an oebsv@oebsv.com .

Nachwuchs

Im Bereich der Jugendarbeit gab es im 4. Quartal einige Schwerpunkte:

  • 02.10.2021 1.STM. Jugendmeisterschaft in der Gaal mit sehr guter Resonanz.
  • 09.10.2021 Sitzung Nachwuchsteam des ÖBSV in Ansfelden. Themen: Rückblick, Jugendcoachausbildung, Zertifizierung von Vereinen. Nächstes Treffen: 05.02.2022
  • 10.10.2021 Beratungs- und Therapietraining für den Jugendkader in Schwaz/Vomp. Unter Anleitung von Stefan Pöll  (Physiotherapeut im ÖBSV) wurden Analysen und Bewegungskorrekturen ausgearbeitet.
  • 13.-17.10.2021 gemeinsames Training mit dem Outdoorkader in Obertraun. Zielgespräche, Trainingsplanung, Leistungsüberprüfung waren dabei Schwerpunktthemen.
  • 30./31.10.2021 Jugendcoachausbildung in Niederöblarn mit 28 Teilnehmer*innen und sehr positivem Feedback.
  •  31.10.2021 An den BSV Thermenland wurde ein mobiler Dämpfer übergeben, als Unterstützung für die Jugendarbeit im Verein.
  • 13./14.11.2021 Teilnahme an ÖM/ÖSTM Indoor in Stockerau mit sehr beachtliche Erfolgen der jungen Athlet*innen.
  • 16./17.11.2021 Teilnahme Internat. Symposium im Nachwuchsleistungssport zum Thema: „Belasten versus Überlasten“
  • 28.11.2021 Training STPT Süd im Indoorbogenzentrum Graz mit Schwerpunktübungen im Kraft- und Konditionsbereich.
  • 05.12.2021 Trainingstag des Jugendkaders im NÖBSV
  • 08.12.2021 Jugendkadertraining in Klagenfurt .
  • 17.12.2021 Vorbereitende Besprechung zur dualen Ausbildung im Bogensportberei im BSFZ Südstadt und der Liese-Prokop-Privatschule für die gemeinsame, zukünftige Möglichkeit der schulischen und  sportlichen Ausbildung bis hin zum Höchstleistungssport.

Wertvolle Nachwuchsarbeit wird in sehr vielen Vereinen und einigen Landesverbänden praktiziert und dafür möchte ich im Namen des Nachwuchsteams im ÖBSV ganz herzlich danken.

Nicht immer ist es möglich Berichte zu bekommen und diese Arbeit auch zu würdigen. Auch wissen wir nicht von allen Aktivitäten der Vereine und Verbände im Bereich der Jugend. Gerne bieten wir aber die Möglichkeit von Veröffentlichungen in diesem Bereich.

Für das Jahr 2022 sind einige Turniere im Jugendbereich geplant und werden aktuell auf der ÖBSV  Turnierliste dargestellt. 

Jugendkaderschütz*innen werden laufend und  individuell mit Trainingsplänen in der ÖBSV Trainings APP versorgt und auch mental und physiotherapeutisch begleitet.

Im Nachwuchsteam werden laufend Ideen gesammelt und Vereine so gut es geht unterstützt.

Für das Nachwuchsteam,

Magret Pleschberger (ÖBSV Nachwuchsreferentin)  nachwuchs@oebsv.com

Öffentlichkeitsarbeit und Medien

Dieses 4. Quartal war, im Gegensatz zu den vorigen, nicht so arbeitsintensiv. Wir behielten die monatlichen Vorstandsitzungen bei, welche über Zoom abgehalten wurden. 

Anfang Oktober startete die Kampagne Sportbonus, mit Informationen wurden die FAQ des Sportbonus unseren Vereinen und Mitgliedern nähergebracht. 

Mit über 6.500 erreichten Personen wurde ein Facebook Post zu den WA Regeländerungen zu den erfolgreichsten in diesem Quartal. Man sieht, dass auch Regeln mit Interesse aufgenommenem werden. 

Der AAC wurde medial aufbereitet. 

Von 13. -14. November fand die verschobene ÖSTM Indoor statt, vor Ort wurden Berichte erstellt, Social Media Postings durchgeführt und der Livestream koordiniert.

Auch der ORF Niederösterreich war anwesend und wurde von mir betreut und mit Interviewpartnern versorgt.

Pressemitteilung vor und nach dem Wettkampf. 

Am 20. November fand in Salzburg die Länderkonferenz statt, wo wir als Vorstand den Landespräsidenten Rede und Antwort stehen mussten. 

Mit Christoph Navratil konnte ein langjähriger Schütze als Webmaster gewonnen werden.       

Mitte Oktober wurde eine Ianseo Schulung für unsere Auswerte Teams organisiert.

Im vierten Quartal wurden 3 Newsletter ausgesendet, diese gingen an jeweils ca. 3.200 Empfänger und wurden von ca. 50% geöffnet.

Die Videos aus dem Livestream wurden bearbeitet, die einzelnen Finale geschnitten und auf YouTube gestellt.  

Im vierten Quartal 2021 sind im Bereich Öffentlichkeitsarbeit um die 150 Stunden an ehrenamtlicher Arbeitsleistung erbracht worden.

Facebook https://www.facebook.com/archeryaustria

Instagram: https://www.instagram.com/oebsv1/

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCLBs_nEj1YVrjw3BJLO9UAg

Wen ihr uns in der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen wollt meldet euch bitte unter medien@oebsv.com

Breitensport

ÖBST 2022

Tag ist fixiert – die Homepage angepasst und mit den Betreibern werden großflächig Gespräche geführt damit viele diese tolle Aktion unterstützen. 

Austrian Archery Cup 2022

Der AAC findet wieder statt und zwar deutlich größer und weiter verbreitet.

Das Finale steht an dem Wochenende zum 8.10/9.10 wieder in Ansfelden.

Die zahlreichen Teilnehmer werden in den nächsten Wochen zu den Sitzungen eingeladen damit hier Nägel mit Köpfen gemacht werden. 

Team Breitensport

Eines der Ziele war es das Team Breitensport auszubauen und mit Mirjam Wöber und Gerhard Pukrabek sind zwei motivierte und engagierte Bogenschützen in das Team gekommen. Dadurch ist es auch möglich den AAC und ÖBST zu neuer Größe zu bringen. 

Arbeitsgruppen

  • ÖBSV-APP
  • ÖNORM Anlagen für Bogensport
  • RWR-Pfeil – Safety First
  • Trainigsapp für den Spitzensport (SKB Unlimited)
  • Leitfaden zum Parcoursbau
  • Zukünftig: Arbeitsgruppe zu den Businesspartnern. 

Tagesgeschäft

ca. 95 Stunden in div. Meetings online und vor Ort, viele E-Mails und Telefonate mit Vereinen/Veranstaltern zu wichtigen Themen und Genehmigungsfragen von Parcours, Besuche bei Vereinen zur Besprechung der Breitensportziele, Begleitung von Bogensportparcoursbetreibern zum ÖBSV

Haba Bernhard, Peterseil Daniel  |  Breitensportteam breitensport@oebsv.com

Schiedsrichterreferat

Im 4. Quartal des Jahres gab es im Schiedsrichterreferat verschiedene Schwerpunkte. Seminare und Vorträge, die letzte ÖSTM/ÖM des Jahres in Stockerau sowie die Planung der ÖSTM und ÖM Bewerbe für das kommende Jahr sorgten für einen abwechslungsreichen Herbst. In der Länderkonferenz wurden verschiedene Regeländerungen beschlossen, die es in die WKO einzuarbeiten galt.

>>> LINK zum ÖBSV <<<

Related Posts