Bogensport Oesterreich - Unsere Seite für Bogensport in Oesterreich

NÖBSV Jugendkadertraining in Stockerau

Für Sonntag, 5.12., lud Jugendkoordinator des NÖBSV, Martin Korn, die Schützen des Landeskaders zu einem Trainingstag nach Stockerau. Das Trainerteam Martin Wühl, Anita Nowak und Ingrid Reinwein hatten den 12 angereisten Schützen und Schützinnen ein starkes Programm anzubieten.

Vorerst wurden in der Runde die Teilnehmer vorgestellt, die über ihre individuellen Trainingspläne und die Trainingshäufigkeit berichteten. Danach wurden bevorstehende Regeländerungen und der Tagesablauf besprochen.

Nach den obligaten Aufwärmübungen und dem freien Einschießen auf leere Dämpfer wurden zwei gescorte Durchgänge geschossen, einer mit der bisher geltenden Schusszeit von 120 Sekunden, der zweite Durchgang mit der im kommenden Jahr geänderten Zeit von 90 Sekunden.

Nach der Mittagspause stand Mannschaftsschießen auf dem Programm. Nach einer Erklärung und Demonstration wurden auf Grundlage der vormittägigen Ergebnisse Mannschaften gebildet und ein Turnier im Set-System durchgeführt.

Anschließend konnten die erfahrenen Schützen frei trainieren, wurden dabei von den Trainern genau beobachtet und es gab dazu immer wieder gute Tipps für einen noch besseren Schuss-Ablauf.

Die Perspektiv-Schützen schossen in der Zwischenzeit auf kurze Distanz auf leere Dämpfer, ebenfalls unter den gestrengen Blicken von Martin, Anita und Ingrid. Dabei wurde neben der Haltung im Vollauszug und des korrekten Lösevorganges auch das Material kontrolliert.

Der nächste und letzte Programmpunkt des Trainingstages war ein kombiniertes Kraft – und Koordinationstraining, welches den Schützen und Schützinnen nach den Anstrengungen des Tages noch einmal alles abverlangte.

Anita und Ingrid stellten in der Zwischenzeit personalisierte Trainingsbücher zusammen, die jeder Schütze und Schützin zur Dokumentation ihres Trainings mit nach Hause nehmen konnte.

Der Trainingstag endete am späten Nachmittag, natürlich musste zum Abschluss noch ein Gruppenfoto gemacht werden.

Ich danke Martin Korn für die Einladung zum Trainingstag des NÖ-Jugend-Landeskaders. Im Laufe des Tages hatte ich Gelegenheit mit Ihm und den Trainern interessante Gespräche über die Zielsetzung und Weiterentwicklung des Landeskaders zu führen.

*Das Training wurde nach den geltenden Covid 19 Regeln als Spitzensportveranstaltung mit 3G Vorgaben durchgeführt, bei der im kontrollierten Innenraum keine Maskenpflicht herrschte.

Ein Bericht von Robert Ehrenreich, Jugendnachwuchsbeauftragter des ÖBSV

>>> LINK zum ÖBSV <<<

Related Posts