Bogensport Oesterreich - Unsere Seite für Bogensport in Oesterreich
bogensport oesterreich - world archery

Info zu weiteren Regeländerungen ab 15.01.2022

bogensport oesterreich - world archery

WA-Regeländerungen per 15.01.2022

Nach dem WA-Kongress am 18. September 2021 hat das WA Executive Board weitere Regeländerungen beschlossen, die am 15.01.2022 in Kraft treten werden.

Dies ist eine Vorankündigung, die tatsächlichen Änderungen sind erst nach der Veröffentlichung des neuen Regelwerks durch die WA, spätestens am 15.01.2022 offiziell.

Schießzeit bei Scheibenturnieren

Der Artikel 13.4 in Buch 3 wird wie folgt umgeschrieben.

13.4.1 The total time allowed to shoot an end shall be determined by the total number of arrows to shoot in an end, where:

  •  20 seconds per arrow is the time allowed for individual alternate shooting, and for all team and mixed team rounds including shoot-offs;
  • 30 seconds per arrow is the time allowed for individual shooting during qualifications, Olympic round and Compound rounds where alternate shooting does not apply, including shoot-offs;
  • For all para-archery rounds, the time per arrow shall be extended by 10 seconds for all situation aforementioned

13.4.2 The time limit may be extended in exceptional circumstances.

Der Artikel 13.7.1 in Buch 3 wird wie folgt umgeschrieben.

13.7.1 In the Individual Event 30 seconds per arrow (20 seconds when alternating) shall be given in the Olympic, Compound and Indoor Match Rounds.

30 Sekunden je Pfeil ist die Schießzeit im Einzel in der Qualifikationsrunde und in den Matches einschließlich Stechen. Das bedeutet, die Schießzeit beträgt

  • für 3 Pfeile 90 Sekunden (1½ Minuten statt 2 Minuten)
  • für 6 Pfeile 180 Sekunden (3 Minuten statt 4 Minuten)

Die Schießzeiten für die Mannschaften und Mixed Teams ändern sich nicht.

Vibrationsdämpfer bei Blankbogen

Buch 3/Artikel 11.4.6.1 und Buch 4/Artikel 22.3.6.1 werden wie folgt umgeschrieben:

Vibration dampeners are permitted. They may be installed in the riser by the manufacturer, or by attaching aftermarket dampeners directly to the riser or to weight(s). Any combination of weight(s) and vibration dampener(s) must pass through a ring with an inside diameter of 12.2 cm (+/- 0.5mm) without having to flex vibration dampeners to fit through the 12.2 cm ring. A riser manufacturers‘ angled stabilizer insert(s) are allowed, but angular brackets or connectors are not permitted. Weight(s) and dampener(s) may be added below and above the riser’s grip, but must not aid the athlete in aiming or ranging in any way.

Vibrationsdämpfer und Kombinationen von Gewichten und Vibrationsdämpfern sind jetzt erlaubt, mit der Einschränkung, dass sie weiterhin durch den 12,2 cm Ring passen müssen, ohne dass die flexiblen Teile verbogen werden.

Gewichte und Dämpfer dürfen unterhalb und oberhalb des Griffs montiert werden, sie dürfen aber nicht zum Zielen und/oder Messen verwendet werden.

Mit dieser Änderung möchte man Verletzungen vorbeugen, die durch die Vibrationen der modernen Bögen hervorgerufen werden.

Helmut Pöll, ÖBSV-Schiedsrichterreferent

WA-Regeländerungen 2022 durch By Laws.pdf (124 KB)

Helmut Pöll, ÖBSV-Schiedsrichterreferent

>>> LINK zum ÖBSV <<<

Related Posts