Bogensport Oesterreich - Unsere Seite für Bogensport in Oesterreich
Fritz Ziegler

Para-Beauftragter des ÖBSV

Ich wurde am 4.8.1956 in Wien geboren bin verheiratet und Vater von zwei Söhnen.

Nach der Pflichtschule begann ich eine Lehre zum Dreher. Nach einigen Praxisjahren legte ich die Meisterprüfung im Schlossergewerbe ab und wurde Lehrlingsausbildner im Bereich Maschinenbau. Meine letzten 25 Berufsjahre war ich als Technischer Beamter bei den Wiener-Netzen tätig.

2001 hatte ich in Italien einen Motoradunfall und bin seit diesem Zeitpunkt querschnittgelähmt und auf den Rollstuhl angewiesen. 
2005 lernte ich bei einen Reha-Aufenthalt in Rovin einen Para-Bogenschützen kennen, der mir diesen wunderschönen Sport näherbrachte. Seit diesem Zeitpunkt bin ich begeisterter Bogenschütze.

Ich begann wie so viele Schützen mit dem Instinktivbogen und probierte auch den Recurvebogen aus, bevor ich auf den Compoundbogen umstieg. In den letzten Jahren bin ich national (in der Bogenklasse Compound und in der Para-Bogenklasse Compound Open) sowie international (Compound Open) aktiv unterwegs, ÖSTM, EM, WM.

2018 absolvierte ich den Kurs zum Übungsleiter, wobei hier mein Schwerpunkt in der Ausbildung und Förderung von Menschen mit Behinderung liegt.

Meine Aufgaben als Para-Archery Beauftragter des ÖBSV sehe ich in Zukunft darin, den Kaderbereich weiter auszubauen, den Nachwuchsbereich und hier speziell die Jugend zu fördern, neuen Schützinnen/Schützen den Bogensport näher zu bringen (in Reha-Zentren, bei Sporttagen und Talent Days etc.), 

Kontakt zu den Landesverbänden und Vereinen zu halten und sie im Para-Bereich zu unterstützen, sowie gemeinsame inklusive Stützpunktrainings und Trainingslager abzuhalten und auch den Breitensport zu fördern.

Alle ins Gold, Friedrich Ziegler – Para-Beauftragter

>>> weitere ÖBSV News im Dezember <<<

Related Posts