Bogensport Oesterreich - Unsere Seite für Bogensport in Oesterreich
Finale Youth of Archery in Kärnten

Finale Youth of Archery in Kärnten

Organisiert von Adalbert Aichmann und seinem Team im BSC Wörthersee fand heute das Finalturnier im Rahmen des YOA Cup in Krumpendorf am Wörthersee statt.

Ich bin erst zur Siegerehrung  des Turniers und der Finalwertung  an den Platz vor dem Gasthaus Jerolitsch gekommen. Übergeben wurden Preise, gesponsert von Wolfgang Asen und Bogensport Gigl, und sehr viele Medaillen.

Glückliche Eltern und Betreuer, zufriedene Organisatoren und freudestrahlende Gesichter bei allen Gewinnern haben diesen Höhepunkt der Turniersaison im Jugendbereich abgerundet.

Noch nie habe ich so viele junge Schütz*innen aus verschiedensten Bundesländern gemeinsam gesehen. Das zeigt auch , wie ernst Jugendarbeit in vielen Vereinen genommen wird.

Dafür kann ich mich  bei allen, die  dafür Verantwortung  tragen, nur nochmals herzlich bedanken.

Bitte , werdet nicht müde euch um die Jugend im Bogensport zu sorgen, sie zu unterstützen und zu fördern.

Wenn es auch sehr viel Einsatz und Gefühl bedeutet sie in den Vereinen zu halten und zu lenken, so hat es auch gerade heute wieder gezeigt wie lohnend  diese Aufgabe ist.Der jüngste Teilnehmer, Jonas , ist 5 Jahre alt und  will es noch weit bringen im Bogensport.

 Ihr alle kennt den „großen“ Bewunderer.

Er hat sich gebeugt, um Jonas gleichwertig und gleich wichtig erscheinen zu lassen.

Unser „Pastpräsident“, Andreas Kolar, war auch mit seiner Frau  unter den Zusehern und stolzer Vater  von Moritz und Emilia. Beide Kinder haben große Freude am Bogenschießen und so bleibt auch Andreas immer am Laufenden, was unsere Arbeit betrifft.  Das ist wunderbar, weil er seine positive Einstellung überall hintragen wird.

Danke auch dafür, lieber Andreas!

Sie alle sind Gewinner und die kommende Generation im Bogensport.

Vielen Dank an Hans Peter Margesin und Ammer Petra, die gemeinsam mit einem Team die Durchführung des YOA Cups geplant und organisiert haben.

Sie haben versprochen, diese Aufgabe auch nächstes Jahr wieder zu übernehmen und noch mehr Vereine zur Durchführung dieser Turniere zu  gewinnen.

Danke auch an Adalbert Aichmann und seinem Team für die Durchführung des Cupfinales und für all die Arbeit die damit verbunden ist. 

Magret Pleschberger (Nachwuchsreferentin , ÖBSV)

>>> LINK zum ÖBSV <<<

Related Posts